Zum Haupt-Inhalt
BLF
BLF , © Feuerwehr Dornbirn
BLF
BLF , © Feuerwehr Dornbirn

BLF

BLF

In Gebieten mit steilem Gelände sind Löschfahrzeuge notwendig, mit denen die Feuerwehr dieses Gebiet problemlos erreicht – dafür sind Berglandlöschfahrzeuge ideal.

Rufname:

Dornbirn BLF

Taktische Bezeichnung:

BLF

Besatzung:

1:2

Fahrgestelltype:

Bucher BU 200

Getriebe:

6 Gang

Radstand:

2750 mm

Aufbauhersteller:

EMPL

Pumpentyp:

Rosenbauer FOX I
HD Pumpe, vom Nebenantrieb angetrieben

Pumpenleistung:

1200 l/min bei 10 bar
200 l/min bei 40 bar

Hochdruckschnellangriff:

60 m NW 25 mm im GR5

Wassertank:

800 l

Einbaugenerator:

Travelpower

Lichtmast:

4x150W

Sonstiges:

  • Elektroseilwinde
  • Schaumzumischung für HD-Haspel
  • pneumatisch absenkbarer TS-Schlitten
  • Fahrzeugbreite max 2 m
Typ:

Brand

Baujahr:

2006

Motorleistung:

92 kW

Höchstzulässiges Gesamtgewicht:

6500 kg

Verwendungszweck:

Brandeinsätze

Standort:

Wache Ebnit

Zum Seitenanfang